Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dattenberg

Burg Dattenberg

Ursprünglich handelte es sich bei der Anlage um eine mittelalterliche Wehranlage, die nach dem Ende des 17. Jh. verfiel. Davon sind noch der runde Bergfried un dine Umfassungsmauer mit einem Flankierungsturm vorhanden.

Gegen Ende des 19. Jh. wurde das Anwesen von einem Berliner Baumeister erworben und  in eine schlossähnliche Villa umgestaltet.

Von 1950 bis 1996 dienten die Gebäude dem Rhein-Erft-Kreis als Schullandheim. Danach gelangte das Anwesen wieder in Privatbesitz und wurde gründlich renoviert.

Fotos: ©  Thomas Müller